Aktuelle IT-News

          
Seite 1 von 3319

Kamerawerkzeug Entangle 2.0 freigegeben

pro-linux.de
18.01.2019
08:27:03
Knapp eineinhalb Jahre nach der letzten Veröffentlichung steht mit Entangle 2.0 eine neue Version des Kamerasteuerungswerkzeugs bereit. Die neue Version aktualisiert die Bibliotheken und korrigiert eine Reihe von Fehlern und Ungereimtheiten.




Viele Menschen haben Angst davor oder halten ihn sogar für überflüssig. Small Talk ist aber kinderleicht, wenn man sich nur traut. Wer die Spielregeln des seichten Plauderns beherrscht, legt die Basis für erfolgreiches Networking.

Falsche oder gar fehlerhaft programmierte Softwarelösungen können Überforderung und Stress bei den Mitarbeitern auslösen. Grund genug also Anwendungen auf ihre Ergonomie und Usability zu prüfen.


Teslas Kundenempfehlungsprogramm, bei dem Tesla-Besitzer Freunden einen Code geben können, um sechs Monate lang kostenlos über das Supercharger-Netzwerk aufzuladen, endet am 1. Februar.


Anzeige







Durch die zunehmende Automatisierung befürchten Kritiker den Verlust von Arbeitsplätzen. Dies erinnert fast ein wenig an die Verteufelung der Dampfmaschine. Doch es gibt einen wichtigen Unterschied: Mitarbeiter werden nicht automatisch arbeitslos, sondern sie können auch davon profitieren.


Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.


Anzeige

Künstliche Pausen bei der Zustellung von Mails, überarbeitete Schwächungseffekte und die Frage, wann ein Dämon verschwindet: Mit derlei teils kniffligen Fragen beschäftigen sich derzeit die Entwickler von World of Warcraft Classic.



Die Deutsche Telekom hält die Aufregung in der Branche über die G.fast-Entscheidung der Bundesnetzagentur für überzogen. Es komme bei G.fast nur zu einem geringen Verlust von Datenraten. Das sieht auch die Bundesnetzagentur so.

LG: V40 Thinq kostet 900 Euro

Golem.de
17.01.2019
16:54:02
Bereits im Oktober 2018 hat LG sein neues Smartphone V40 Thinq vorgestellt, jetzt rückt der Hersteller auch mit einem Preis heraus: 900 Euro soll das Gerät mit insgesamt fünf Kameras in Deutschland kosten. Auch eine neue Smartwatch wird auf den Markt kommen.



Sie steigen um einen beziehungsweise zwei Dollar pro Monat und Nutzer. Die G Suite Basic kostet somit ab 2. April 6 Dollar pro Monat und Nutzer. Für die Business-Edition der G Suite verlangt Google dann 12 Dollar pro Monat und Nutzer.



   [ nächste Seite ]  [ >> ]